Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Begegnungszentrum STELLENBESETZER

ESF - Integrationsrichtlinie Bund - Integration statt Ausgrenzung

Im Rahmen des Projektes STELLENBESETZER unterstützen wir im Zeitraum August 2015 bis Juli 2019 Personen im Alter von 18 bis 35 Jahren mit besonderen Schwierigkeiten bei der nachhaltigen Integration in schulische und berufliche Bildungsprozesse oder Arbeit.

STELLENBESETZER ist ein Verbundprojekt zwischen der Jugendwerkstatt "Frohe Zukunft" Halle-Saalekreis e.V., der IHK-BIZ Halle-Dessau GmbH und der Stadtwerke Halle GmbH.

STELLENBESETZER
- bietet soziale und berufliche Qualifizierungsbausteine in Form von Kompetenztrainings, Berufsorientierung, Praktika und Teilqualifizierungen
- leistet intensive sozialpädagogische Betreuung für die Zielgruppe
- bringt junge Menschen über innovative Matchingprozesse mit Unternehmen in Kontakt
- unterstützt die Entstehung eines jugendkulturellen Zentrums am Ort der Skatehalle FAHRWERK im Osten der Stadt Halle durch die Zusammenarbeit mit congrav new sports e.V.
- fördert Unternehmen über Qualifizierungen zum Themenbereich Diversity sowie die Betreuung junger Menschen während ihrer Eingliederung ins Unternehmen

Ansprechpartner:
Ronald Schütz
Heinrich-Franck-Straße 2
06112 Halle (Saale)
Fon: 0345-47076124
Fax: 0345-47076122
Mail: r.schuetz@jw-frohe-zukunft.de

 

 

Das Projekt STELLENBESETZER wird im Rahmen des Programms ESF-Integrationsrichtlinie Bund im Handlungsschwerpunkt Integration statt Ausgrenzung (IsA) durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

 Logos_neu.jpg

Artikelaktionen
Stadthafen Halle (Saale)


Buchen Sie hier den Kaffenkahn "Askania" für Ihre Saalefahrt direkt online!